Maillith Produkte aus Polymerbeton

Polymerbeton (Polyth®)

Werkstoff ohne Konkurrenz

Polymerbeton - auch Mineralguss genannt - ist ein idealer Werkstoff für Anlagen und Aufbauten im Freien.
 
 

Polymerbeton / Polyth® (Polyth® = Eigenname der Firma Maillith) erfüllt höchste Ansprüche in Bezug auf Haltbarkeit und Verschleißarmut. Das Material unterscheidet sich von Zementbeton in der Herstellung durch die Verwendung von Reaktionsharzen statt Zementleim. Hierdurch entsteht eine höhere Festigkeit, wodurch Bauteile dünnwandiger - und somit gewichtsreduzierter - hergestellt werden können. Der entscheidende Vorteil ist die absolut glatte und porenfreie Oberfläche, die unverändert über viele Jahrzehnte erhalten bleibt. Ein enormer Qualitätsvorteil gegenüber Zementbeton, der witterungsbedingt zum Auswaschen und im Winter zu Abplatzungen durch Frost neigt.

Polymerbeton / Polyth® überzeugt jedoch nicht nur durch seine Robustheit und Witterungsbeständigkeit. Das Material ist auch im höchsten Maße umweltverträglich. Bauteile aus Polymerbeton können am Ende ihres Lebenszyklus einfach geschreddert und als Kiesersatz weiterverwendet werden. Das ist möglich, weil Polymerbeton im Wesentlichen aus mineralischen Zuschlagstoffen besteht, die mit Polyesterharz gebunden werden. Das Polyesterharz kann nach der Aushärtung nicht mehr freigesetzt werden.

Auch für die Stahluntergestelle unserer Polymerbeton-Produkte finden sich dankbare Abnehmer. Somit können alle Einzelteile ökologisch sinnvoll und kostensparend weiterverwendet werden.

 
 
Muster Polymerbeton von Maillith

Polymerbeton-Muster anfordern

 
 

Fordern Sie kostenlos unser Polymerbeton-Musterstück in der Größe 5 x 5 cm an und überzeugen Sie sich selbst.

 
 
 

Alles über Polymerbeton

 
 

Was genau ist Polymerbeton eigentlich?

Bei Polymerbeton handelt es sich um einen Werkstoff, der aus folgenden Bestandteilen hergestellt werden kann:

  • Mineralische Zuschlagstoffe (Sand, Quarz, Kies, Split, Ton, etc.)
  • Kunstharz als Bindemittel
  • Reaktionsmittel wie Härter & Beschleuniger
  • Additive

Als sogenannter Bauverbundwerkstoff hat Polymerbeton wesentlich bessere physischen und chemische Eigenschaften als herkömmlicher Beton. Diese resultieren vor allem aus dem Einsatz von Kunstharz (statt Wasser und Zement) als Bindemittel. Der ausgehärtete Werkstoff weist eine hohe Festigkeit auf, ist porenfrei und weitgehend resistent gegenüber Säuren.

Die Materialeigenschaften des jeweiligen Polymerbetonprodukts sind abhängig von der Beständigkeit des eingesetztes Harzes sowie der Art und Eigenschaften der eingesetzten Zuschlagstoffe. Auch die Verdichtungs- und Aushärtungsform hat Einfluss auf die Materialeigenschaften.

Durch den Einsatz von pigmentierten Harzen können die Oberflächen der Polymerbetonteile farbig gestaltet werden; ähnlich einer Lackierung.

Bei Maillith werden nur ausgesuchte mineralische Zuschlagstoffe und Polyesterharze verwendet. Damit ist die Spitzenqualität unserer Produkte stets gewährleistet.

 
 

 
 
 

Wo wird Polymerbeton vorzugsweise eingesetzt?

Die Anwendungen für Polymerbeton sind sehr vielfältig.

Wegen seiner extremen Witterungsbeständigkeit kommt das Material vor allem im Hausbau, Städtebau und Ingenieurbau zum Einsatz. Häufigste Anwendung hierbei sind Rinnen und Abwasserrohre.

Wegen der geringen Härtezeit werden mit Polymerbeton bestehende Bauteile, Straßen oder Brücken saniert.

Industrieanlagen, und hier insbesondere schwingungsarme Böden oder Maschinenbetten und –gestelle, werden aus Polymerbeton gefertigt.

Im Sanitärbereich sind Waschbecken, Duschwannen und Badewannen aus Polymerbeton / Mineralguss die wesentlichen Alternativen zu Keramik.

Hinsichtlich Formen und Größen sind bei Produkten aus Polymerbeton kaum Grenzen gesetzt. Ob Möbel, Einrichtungsgegenstände oder eben Outdoor-Spielgeräte wie bei Maillith – die Anwendungsvielfalt ist enorm.

 
 

 
 
 

Ist Mineralguss bzw. Acrylbeton das Gleiche wie Polymerbeton?

Mineralguss ist lediglich eine andere Bezeichnung für Polymerbeton. Der Begriff ist abgeleitet von den mineralischen Füllstoffen, die zusammen mit dem Bindemittel in eine Form gegossen werden.

Acrylbeton ist bezüglich der Eigenschaften der Endprodukte das Gleiche wie Polymerbeton. Die Bezeichnung Acrylbeton ist abgeleitet von der Verwendung des speziellen Kunstharzes, das hierbei Verwendung findet.

 
 

 
 
 

Wiegt Polymerbeton genauso viel wie normaler Beton?

Polymerbeton hat in etwa die gleiche Dichte wie herkömmlicher Beton.

Wegen der höheren Festigkeitswerte des Materials kommen jedoch Bauteile aus Polymerbeton mit einer geringeren Bauteilstärke aus, um etwa die gleiche Tragfähigkeit wie Betonbauteile zu erreichen. Dadurch können Produkte aus Polymerbeton gegenüber Zementbetonbauteilen mit vergleichbaren Festigkeiten weniger Gewicht auf die Waage bringen.

 
 

 
 
 

Wodurch wird die höhere Festigkeit erreicht?

Durch den Einsatz des Bindemittels Kunstharz wird beim Polymerbeton die höhere Festigkeit als bei herkömmlichem Beton erreicht.

 
 

 
 
 

Was für Formen sind mit Polymerbeton möglich?

Theoretisch kann Polymerbeton in jede Form und jede Größe gegossen werden. Dadurch ergeben sich unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Ob mit rundem oder eckigem Querschnitt, ob als einfache Platte oder komplexes Formstück – (fast) alles ist machbar. Limitiernd auf die Kreativität wirken sich mitunter die Kosten der zu erstellenden Form aus.

 
 

 
 
 

Was für Formen sind mit Polymerbeton möglich?

Theoretisch kann Polymerbeton in jede Form und jede Größe gegossen werden. Dadurch ergeben sich unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Ob mit rundem oder eckigem Querschnitt, ob als einfache Platte oder komplexes Formstück – (fast) alles ist machbar. Limitiernd auf die Kreativität wirken sich mitunter die Kosten der zu erstellenden Form aus.

 
 

 
 
 

Sind verschiedene Oberflächenstrukturen möglich?

Aus der Antwort auf die vorherige Frage ergibt sich, dass es nur auf die Ausgestaltung der Form ankommt, wie die Oberflächen des Endprodukts strukturiert sind.

 
 

 
 
 

Ist Polymerbeton wetter- und UV-beständig?

Der größte Vorteil von Polymerbeton gegenüber Zementbeton im Aussenbereich ist dessen Witterungsbeständigkeit und Verschleißarmut. Die Oberfläche ist porenfrei. Sie kann daher weder auswaschen noch durch eingedrungenes und dann gefrorenes Wasser abplatzen. Zudem ist der Werkstoff dauerhaft UV-beständig.

 
 

 
 
 

Muss Polymerbeton gepflegt werden bzw. bildet sich darauf z.B. Moos, Flechten?

Die Oberfläche ist porenfrei und glatt. Es kann kein Wasser eindringen, Moose und Flechten, die sich häufig auf herkömmlichen Beton ansiedeln, haben hier keine Chance.

Produkte aus Polymerbeton müssen nicht speziell gepflegt werden. Schmutzablagerungen können bei Bedarf einfach weggewischt werden. Selbst ein Hochdruckreiniger kann der hochwertigen Oberfläche nie etwas anhaben. Die Optik bleibt dauerhaft über Jahre schön wie am ersten Tag.

 
 

 
 
 

Eigenschaften und Vorteile von Polymerbeton auf einen Blick

Wasseraufnahme

Frostbeständig
Bei Polymerbeton / Polyth® beträgt die Wasseraufnahme weniger als 0.5 %, daher friert das Material an der Oberfläche nicht auf.

 

Säurebeständig

Säurebeständig
Polymerbeton / Polyth® ist auf Grund seiner dichten Struktur undurchlässig und dadurch gegenüber den meisten chemischen Flüssigkeiten resistent.

 

Alterungsbeständig

Alterungsbeständig
Dank seiner geringen Wasseraufnahme und der speziellen Rezeptur wäscht Polymerbeton / Polyth® nicht aus, ist absolut frostfest, UV-beständig und verrottungsfest.

 

Umweltfreundlich

Umweltfreundlich
Polymerbeton / Polyth® ist ein umweltverträglicher Baustoff. Er kann geschreddert werden und findet als Schotter Wiederverwendung.

 

Gewichtsersparnis

Gewichtsersparnis
Die aussergewöhnlichen Eigenschaften von Polymerbeton / Polyth® ergeben eine bis zu 75 % leichtere Bauweise gegenüber Beton, mit enormen Vorteilen für Transport und Einbau.

 
 
 
Ansprechpartner
Sabine Wendorff - Maillith

Sabine Wendorff
Geschäftsführung / Kundenbetreuung

(0 66 41) 96 78 11
(0 66 41) 96 78 20

 

E-Mail schreiben: sabine.wendorff@maillith.de

 
 
Carsten Grüner - Maillith

Carsten Grüner
Prokurist / Betriebsleitung

(0 66 41) 96 78 15
(0 66 41) 96 78 20

 

E-Mail schreiben: carsten.gruener@maillith.de

 
 
Maillith ist über 40 Jahre am Markt
 
 
Produktblatt als Download
Werkstoff ohne Konkurrenz

Polymerbeton ist ein idealer Werkstoff für Anlagen und Aufbauten im Freien.

 
 

(PDF - 2,49 MB)

 
 
 
Pressetext
FAZ Artikel

"Maillith ist Weltmarktführer für Spielgeräte aus einem besonderen Material."
FAZ Artikel vom 03.09.2015

 
 

(PDF - 217 KB)

 
 
 
 
 
 
10 Jahre Garantie auf Maillith Produkte

Höchste Qualität und Langlebigkeit

Wetterfester Polymerbeton

Ganzjährig UV- und wetterbeständig

Recyclebare Produkte

Umweltfreundlich: 100 % recyclebar

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie diese Webseite verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Maillith GmbH
Schlagmühlenweg 41
36341 Lauterbach

Tel. (0 66 41) 96 78 0
Fax (0 66 41) 96 78 20
E-Mail: info@maillith.de

Geprüfte Sicherheit

TÜV Süd und GS geprüfte Sicherheit

Maillith Produkte gefertigt in Lauterbach

Made in Germany