Maillith Tenniswand
Einmal für immer
10 Jahre Garantie

Tenniswände aus Polymerbeton

Maillith ist europaweit führend in der Herstellung dauerhaft wetterfester Trainings-Tenniswände aus Polymerbeton.

Trainieren (fast) wie mit einem echten Gegner

Das ist einmalig seit 40 Jahren: mit Maillith SMASH-BACK Tenniswänden aus Polymerbeton trainieren Sie dank einzigartiger Kurvengeometrie fast wie mit einem echten Gegner.

Die weltweit einzigartige Form unserer Tenniswände haben wir in Zusammenarbeit mit Tennisprofis entwickelt. Das Ergebnis ist ein realitätsnahes Zurückprallen des Balles - ähnlich eines Returns des Gegenspielers.

So können Sie, je nach gewünschtem Trainingsziel, Spielsituationen trainieren wie:

  • Schnelle Wechsel von Vor- auf Rückhand
  • Cross & Longline
  • Harte & weiche Returns

Video: Tenniswand-Übungen mit der Maillith Tenniswand

Unsere SMASH-BACK Tenniswände schulen ein optimales Rhythmusgefühl sowie Schlagtiming. Viele gute Tennisspieler haben an unseren Tenniswänden gespielt. Kontrolle, Schwung, Reaktion, Beinarbeit, Armzug - alles wird dabei trainiert. Für Tennisclubs, die ihre Spieler optimal fördern wollen, sind Tenniswände deshalb unerlässlich.

SMASH-BACK Tenniswand

Montage & Abmessungen der SMASH-BACK Tenniswand

Die Tenniswände sind modular aufgebaut.
Eine Tenniswand besteht aus einzelnen Elementen. Die Elemente werden nebeneinander aufgestellt.

Es gibt zwei Elementtypen:

Typ I

Abmessungen Typ I:
Typ I = 1 m x 3 m (B x H)

Typ II

Abmessungen Typ II:
Typ II = 1,5 m x 2,3 m (B x H)

Die Länge der Tenniswand kann individuell festgelegt werden. Eine gängige Länge ist 6 m. Einige Kunden bestellen aber auch so viele Elemente, dass die Tenniswand die gesamte Spielfeldbreite abdeckt.

Ein Tennisspielfeld (inkl. Doppelfeld) ist etwa 11 Meter breit. Für eine Tenniswand mit Spielfeldbreite würden also entweder 11 Elemente vom Typ I benötigt oder 7 Elemente vom Typ II.

Optional sind die Tenniswände mit Ballfanggitter (verzinkt) und zusätzlicher Schalldämmung erhältlich.

Video: Lieferung und Aufbau einer Maillith Tenniswand

Der Montagefilm unserer Tenniswand entstand beim TC Haitz. Vereinsmitglied Pamela Stahlhut setzte sich nicht nur für die Anschaffung ein, sondern unterstützte zudem mit weiteren Vereinsmitgliedern die Montage. Vielen Dank an alle Beteiligten für die "Dreherlaubnis".

Infos zum Aufbau im Video

Maillith Tenniswände aus Polymerbeton bestehen im Wesentlichen aus den einzelnen Wandelementen sowie den Stahlstützen. Optional im Lieferumfang enthalten sind Ballfanggitter, Seitenverkleidung und Schalldämmung. Die Bauteile werden zusammen auf Paletten geliefert.

Für den Aufbau einer SMASH-BACK Tenniswand wird ein 40 cm tiefes und 1 m breites Fundament in etwas mehr als der Länge der Tenniswand benötigt. Idealerweise werden die vorab gelieferten Ankerschrauben für die Stützen bei der Fundamenterstellung schon eingelassen. 

Für die Montage der Tenniswand sind 3 bis 4 Personen erforderlich, vor allem wegen des hohen Gewichts der Wandelemente (200 kg pro Stück). Der Aufbau dauert rund eine Stunde pro Wandelement. Bei 4 Wandelementen muss also rund 4 Stunden Aufbauzeit eingeplant werden.

Zuerst werden die Stahlstützen im Fundament verschraubt. Anschließend werden die Wandelemente an den Stützen sowie miteinander verschraubt. So entsteht eine stabile Tenniswand. 

Optional können Ballfanggitter, Schalldämmung und Seitenverkleidung montiert werden. Die Schalldämmung aus Dämmwolle wird zugeschnitten und hinter der Rückwand aus Polymerbetonplatten wettergeschützt verkleidet. Ballfanggitter und Seitenverkleidung werden einfach angeschraubt.

Preise: SMASH-BACK Tenniswand Typ I

Montagen und Monteurstellungen Ausland auf Anfrage.

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Alle Preise ab Werk. Frachtkosten auf Anfrage.

Preise: SMASH-BACK Tenniswand Typ II

Montagen und Monteurstellungen Ausland auf Anfrage.

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Alle Preise ab Werk. Frachtkosten auf Anfrage.

Polymerbeton-Muster anfordern

Fordern Sie kostenlos unser Polymerbeton-Musterstück in der Größe 5 x 5 cm an und überzeugen Sie sich selbst.

Maillith SMASH-BACK Tenniswände - Einzigartig seit 40 Jahren

Seit Start der Produktion im Jahr 1978 haben wir über 450 Tenniswände ausgeliefert. Von Frankreich im Westen bis Kasachstan im Osten, von Finnland im Norden bis Griechenland im Süden stehen Maillith Tenniswände auf Tennisanlagen in vielen Ländern Europas und sogar in Asien und Afrika. Und das oftmals seit Jahrzehnten.

Die älteste Maillith Tenniswand, die übrigens immer noch im Einsatz ist, steht nunmehr seit fast 40 Jahren auf dem Gelände der Universität Augsburg (siehe Referenzen).

Das macht unsere Tenniswände so einzigartig:

  • Optimales Ballrücksprungverhalten dank einzigartiger Kurvengeometrie
  • Präzise, witterungsbeständige Feinschicht Spielfläche aus Polymerbeton ohne Poren für dauerhaften Spielspaß
  • Einfache & schnelle Montage
  • optional beidseitig bespielbar

Lieferung & Varianten

verpackte Tenniswand

Versandfertig verpackte 4-teilige
Tenniswand mit Ballfanggitter.

geklappte Tenniswand

Beide SMASH-BACK Typen sind als beidseitig bespielbare Varianten erhältlich.

Tenniswand mit Gitter

Optional mit verzinktem Ballfanggitter.

Alle unsere Polymerbeton-Produkte werden an unserem Standort in Lauterbach gefertigt. Bis auf Kleinteile kommen fast alle weiteren Zukaufteile aus Europa. Auch hier garantieren wir höchste Qualität.


Ideale Präsentationsmöglichkeit für eigene Logos und Sponsoren

Ideal für Sponsoring: Maillith Tenniswand mit Alu-Dibond Werbebanden

Sponsoring ist eine ideale Möglichkeit für Vereine zur Finanzierung einer Tenniswand.

Maillith bietet die Möglichkeit, auf der Tenniswand Werbebanden anzubringen. Zur Befestigung dienen rückseitig montierte verzinkte Stahlprofile.

Als Werbetafeln eignen sich am besten Alu-Dibond-Platten. Diese kann der Kunde bei einem Dienstleister bestellen und nach Wunsch bedrucken lassen.

Die Montage am Gestell der Tenniswand ist simpel und mit wenigen Handgriffen erledigt.

Maillith Tischkicker, und Tischtennistische können auf Wunsch ebenfalls mit einem Logo oder Schriftzug versehen werden – dauerhaft beständig gegen Witterung und Verschleiß. Garantiert.

Sie sind Sponsor oder handeln im Auftrag? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.


Maillith Reparatur- & Ersatzteile Service

Die Outdoor Spiel- und Sportgeräte von Maillith werden häufig in öffentlichen Anlagen wie Schulhöfen und Spielplätzen aufgestellt. Zwar können Wind und Wetter den Maillith Produkten nichts anhaben. Es kann hier jedoch zu Beschädigungen durch Vandalismus oder einfach durch Unachtsamkeit oder Unfälle kommen.

Eine Vielzahl von Einzelteilen unserer Spiel- und Sportgeräte können Sie im Bedarfsfall separat ersetzen – angefangen von der Plattenhälfte eines Tischtennistisches bis hin zu einem Gummipuffer eines Fussballkickers.

Für diesen Fall gibt es den Maillith Ersatzteile Service: Beschädigte Teile können auf Anfrage nachgeliefert und ausgetauscht werden.

Mit dem Maillith Reparatur Kit können Sie Reparaturen von beschädigten Oberflächen mit etwas handwerklichem Geschick auch selbst durchführen.


Reparieren, statt neu kaufen: einmal für immer - Maillith!

Infos für Tennisvereine

Flexibles Training für mehr Attraktivität

Innovatives und flexibles Training sind der Schlüssel für erfolgreiche Tennisvereine.

Tennis Ballwand der Extraklasse

Optimales Training für Spieler jeder Altersklasse dank der einzigartigen Kurvengeometrie


Häufige Fragen

Was sind die grundlegenden Unterschiede zwischen Typ I und Typ II?

Ein Element Typ I ist 1,0 m breit und 3,0 m hoch. Ein Element Typ II ist 1,50 m breit und 2,30 m hoch.


Wie viele Elemente sollte erfahrungsgemäß die Tenniswand haben?

Wie viele Elemente hängt vom Typ ab. Die meisten Kunden bestellen eine sechs Meter Wand.
Bei Typ I sind das 6 Elemente (Elementbreite 1,0 m) bei Typ II sind es 4 Elemente (Elementbreite 1,5 m).


Wie groß soll die Fläche vor der Wand sein?

Eine halbe Spielfeldlänge, also ca. 12 m, sind wünschenswert, aber nicht Bedingung. Gerade bei jüngeren Sportlern ist ein kürzeres Feld auch in Ordnung.


Welchen Tenniswandtyp empfehlen Sie uns?

Zu beachten ist lediglich, dass eine Typ II-Tenniswand bei einer Breite des einzelnen Elements von 1,5 m nicht in allen vollen Meterschritten möglich ist. Da es keine weiteren Unterschiede als die Elementmaße gibt, können wir hier auch keine Empfehlung aussprechen.


Sind Ballfanggitter, Seitenverkleidung, Schalldämmung noch nachrüstbar? Was sollte hierbei beachtet werden?

Alles ist jederzeit nachrüstbar. Es gibt nichts Besonderes zu beachten.


Braucht man überhaupt eine Schalldämmung bzw. wofür ist diese sinnvoll?

Im Wohngebiet kann es sinnvoll sein, sonst nicht. Das kommt auf Ihre Nachbarschaft an. Allerdings ist der Schlag des Schlägers auf den Ball auch mit einer Geräuschentwicklung verbunden. Und: Tennisspieler selbst machen auch Geräusche ("Mistball", "Blödmann", "so ein Scheiß", "der Ball war aus" usw. :-))


Kann ich eine vorhandene Wand noch erweitern?

Ja, grundsätzlich geht das. Es muss jedoch mit einem Versatz am Stoß zwischen altem und neuem Element gerechnet werden, da die Radien produktionsbedingt von Charge zu Charge meist leicht unterschiedlich sind.


Können Elemente ausgetauscht werden?

Auch das ist möglich. Es muss jedoch mit einem leichten Versatz an den Stößen zu den bestehenden Nachbarelementen gerechnet werden, da die Radien produktionsbedingt von Charge zu Charge meist leicht unterschiedlich sind.


Ist eine Fundamenterstellung notwendig? Wer ist hierfür zuständig? Welche Möglichkeiten gibt es hierbei?

Es ist Fundament mit ca. 1,0 m Breite und 0,4 m Tiefe in etwas mehr als der Länge der Tenniswand nötig.
Wir stellen einen Fundamentplan zur Verfügung. Die Fundamenterstellung bieten wir nicht an.


Wie wird die Tenniswand geliefert?

Die Elemente werden liegend auf einer Palette gestapelt. Darauf werden die Stützen gepackt (siehe oben)


Wieviel wiegt ein Element?

Egal ob Typ I oder Typ II: ein Element wiegt ca. 200 kg.


Ist eine Montage in Eigenregie möglich? Welche Gerätschaften werden benötigt?

Es hat sich gezeigt, dass es im Sinne der Kundenzufriedenheit sinnvoll ist, die Wand von uns montieren zu lassen. Unser Monteur kennt die Tücken bei der Montage und kann sie routiniert umschiffen. Schwierigkeiten bei einer Eigenmontage bereitet oftmals der Transport der 200 kg schweren Wandelemente von der Abladestelle an den Aufstellort. Gleichwohl ist eine Eigenmontage möglich. Dazu reicht der Standardwerkzeugkasten eines (Hobby-) Handwerkers, sofern die vorab gelieferten Ankerschrauben für die Stützen bei der Fundamenterstellung schon eingelassen werden.


Wie viele Personen werden zur Montage benötigt?

Wenn die Montage unter der Regie unseres Monteurs erfolgt, benötigt er mindestens zwei Helfer.
Bei Eigenmontagen sollte ein Helfer mehr eingeplant werden.


Wie lange dauert eine Montage?

Pro Element veranschlagen wir eine Stunde bis anderthalb Stunden. Nicht berücksichtigt ist dabei das Verbringen der Einzelteile zum Aufstellort. Nur zur Erinnerung: das Fundament wurde vorab erstellt und ist hier natürlich ebenfalls nicht berücksichtigt.


Wie lange hält eine Tenniswand?

Witterungseinflüsse können unserem Polymerbeton nichts anhaben. Unsere Gewährleistung beträgt daher problemlos 10 Jahre. Die älteste uns bekannte Tenniswand steht sogar schon seit ungefähr 40 Jahren an der Uni Augsburg (siehe Referenzen).


Ist die Wand transportabel?

Wenn Sie steht, steht sie. Ein Element wiegt ca. 200 kg und wird mit seiner Stütze fest auf dem Fundament verschraubt. Zudem werden die Elemente untereinander verschraubt.


Ist die Tenniswand statisch berechnet?

Ja, ist sie.


Warum sind die Tenniswandelemente gebogen?

Die Kurvengeometrie wurde mit Tennisportlern entwickelt, um einen Return von der Wand zu gewährleisten, der dem Return eines Spielers möglichst ähnlich ist.


Maillith Tenniswände - Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Material: Polymerbeton
  • Präzise Feinschicht-Spielflächen ohne Poren
  • UV- und frostbeständiges Material sorgt für maximale Verschleißarmut und dauerhafte Oberflächenqualität
  • Einfache, schnelle Montage
  • Typ I Elementgröße: 1,0 m x 3,0 m (BxH), daher im 1m-Raster erhältlich
  • Typ II Elementgröße: 1,5 m x 2,3 m (BxH), daher im 1,5m-Raster erhältlich
  • optional mit zusätzlicher Schalldämmung
  • empfohlene Spielfeldgröße vor der Wand: 12 m
  • Polymerbeton ist recyclebar
  • 10 Jahre Garantie

Video: Einfache Reinigung von Maillith Produkten am Beispiel einer Tischtennisplatte aus Polymerbeton

NEU: Spielspaß mit Cornhole!

Testen Sie Ihre Treffsicherheit mit dem beliebten Sackloch-Spiel, bekannt aus dem Fernsehen. Jetzt in der langlebigen Outdoor-Variante aus Polymerbeton. Individuell gestaltbar mit eigenem Logo / Schriftzug.

Ansprechpartner
Sabine Wendorff - Maillith

Sabine Wendorff
Anfragen / Beratung

(0 66 41) 96 78 11
(0 66 41) 96 78 20

E-Mail schreiben:
sbnwndrffmllthd

Thomas Wagner - Maillith

Thomas Wagner
Einkauf / Verkauf

(0 66 41) 96 78 14
(0 66 41) 96 78 20

E-Mail schreiben:
thmswgnrmllthd

Datenblatt als Download

Preisliste

Pressetext

"Maillith ist Weltmarktführer für Spielgeräte aus einem besonderen Material."
FAZ Artikel vom 03.09.2015

Werkstoff Polymerbeton

Polymerbeton erfüllt höchste Ansprüche in Bezug auf Haltbarkeit und Verschleißarmut.

Hinweise zu externen Komponenten und Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine bessere Nutzererfahrung zu ermöglichen, speichert unsere Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Detaillierte Informationen über den Einsatz und Beschreibung aller Cookies erhalten Sie unter "Datenschutz".